Valentina Strucelj

Klarinette, Bassklarinette

Die aus Slowenien stammende Klarinettistin Valentina Štrucelj (Jahrgang 1984) lebt und arbeitet als freie Musikschaffende und Pädagogin in der Schweiz. Sie studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz und schloss dort 2007 ihr Bakkalaureatsstudium im Fach Klarinette mit Auszeichnung ab. 2011 schloss sie ihr Masterstudium der Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Künste in Bern ab, 2012 schloss sie ebendort in Masterstudium (Master of Music Performance) im Hauptfach Bassklarnette mit Auszeichnung ab. Weiters ergänzten zahlreiche Meisterkurse, Fortbildungen und Akademien ihre klassische Ausbildung. Ihr musikalisches Repertoire umfasst eine große Bandbreite an verschiedenen Stilrichtungen. So fühlt sich Valentina Strucelj neben der klassischen Musik vor allem der zeitgenössischen Musik und der freien Improvisation sehr verbunden, vor allem aber auch prägten Weltmusik und Jazz ihr Verständnis für Musik. Als Solistin und Orchestermusikerin, auch als Mitglied Symphonischer Blasorchester, war sie mehrmalige Preisträgerin internationaler Wettbewerbe. Offen für alle Musik-Richtungen konzertiert Valentina regelmäßig mit verschiedenen Ensembles, Symphonie- und Blasorchestern. Daneben arbeitet sie an ihren eigenen, experimentellen Projekten.